Bezüglich aller Fragen zur Vorbereitung ihres Termins wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter, gerne auch in einem persönlichen Vorgespräch. Falls Sie uns für die Vorbereitung eines Beurkundungstermins Angaben vorab schriftlich übermitteln wollen, stellen unsere Mitarbeiter Ihnen entsprechende Fragebögen gerne zur Verfügung.

Wegen der für die Beurkundung und die Vertragsabwicklung anfallenden Kosten wird auf das Gesetz über die Kosten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (GNotKG) verwiesen, das für alle Notare in gleicher Weise verbindlich ist.

Fragebögen zum Download

GRUNDSTÜCKSRECHT

HANDELS- und GESELLSCHAFTSRECHT

FAMILIENRECHT

ERBRECHT


Datenschutzhinweis

Zur Vorbereitung des Urkundsentwurfs, zur Beurkundung und zur Abwicklung der Urkunde ist es erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, Art. 4 Nr. 1 DSGVO.

 

Unter den Begriff Verarbeitung fällt jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, d.h. deren Erhebung, Erfassung, Speicherung, Verwendung, Offenlegung, Verbreitung und Löschung bzw. Vernichtung, Art. 4 Nr. 2 DSGVO.

 

Das Notariat Sigwarth & Dr. Weber verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in gesetzlich geregelten Verfahren. Bei der Erhebung, Speicherung, Übermittlung und sonstiger Verarbeitung genügt das Notariat Sigwarth & Dr. Weber den gesetzlichen Anforderungen an die Sicherheit Ihrer Daten.

 

Für Rückfragen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.